[ O3O ] Magazin Berlin

[030] Magazin Berlin

[ O3O ] Magazin Berlin

Während und nach meiner Ausbildungszeit habe ich etwa 3 Jahre mit dem Gestalter Rik Maurer das Erscheinungsbild sowie Editorial Design des [ O3O ] Stadtmagazins geprägt, ehe ich in die Selbststaendigkeit wechselte. Mit der Zeit und den Entwicklungen des Marktes verlor das Magazin leider an Relevanz und stand 2015, einige Jahre nach der Einstellung des Printtitels, sogar kurz vor der Abwicklung seitens des Verlages.

Es fand sich ein neuer Herausgeber, der ein neues Team zusammenstellte und einen neuen Anlauf der Marke samt Printmagazin startete. Als der Anruf kam, konnte ich natürlich nicht nein sagen und so entstanden unter anderem die folgenden Arbeiten. Leider hat sich auch dieses mal gezeigt, dass anzeigenfinanzierte Printprodukte in diesem Markt nicht mehr konkurrenzfähig sind und so wurde das Magazin nach 5 Ausgaben wieder eingestellt.

Während und nach meiner Ausbildungszeit habe ich etwa 3 Jahre mit dem Gestalter Rik Maurer das Erscheinungsbild sowie Editorial Design des [ O3O ] Stadtmagazins geprägt, ehe ich in die Selbststaendigkeit wechselte. Mit der Zeit und den Entwicklungen des Marktes verlor das Magazin leider an Relevanz und stand 2015, einige Jahre nach der Einstellung des Printtitels, sogar kurz vor der Abwicklung seitens des Verlages.

Es fand sich ein neuer Herausgeber, der ein neues Team zusammenstellte und einen neuen Anlauf der Marke samt Printmagazin startete. Als der Anruf kam, konnte ich natürlich nicht nein sagen und so entstanden unter anderem die folgenden Arbeiten. Leider hat sich auch dieses mal gezeigt, dass anzeigenfinanzierte Printprodukte in diesem Markt nicht mehr konkurrenzfähig sind und so wurde das Magazin nach 5 Ausgaben wieder eingestellt.

#BRANDING / IDENTITY
#ART DIRECTION
#EDITORIAL DESIGN
#2016 – 2017

Das neue Logo

An Stelle der Ziffer ›0‹ steht nun jeweis der Vokal ›O‹. Insgesamt wird das Logo somit breiter und gefestigter. Die Klammern kommen nach dem Relaunch wesentlich dezenter und stellen den Namen der Marke nebst Verortung als Stadt in den Vordergrund. Berlin hat sich gewandelt. Mit der Zeit verschwindet der Dreck und die ersten Bezirke geben Meldung, dass sie Tretminenfrei sind. Die [ O3O ] folgt dieser Entwicklung nicht. Ok – Tretminen finden wir jetzt auch nicht mehr so geil, aber die Wände dürfen gerne weiterhin ›dreckig‹ bleiben.

030_logo_colours
030_logo_picture
030_logo_picture_SW_SEX_b

Der Titel

Reduziertes Titellayout – Logo und Nummer der Ausgabe, sonst nix. Entgegen früherer Zeiten werden die Titel nicht mehr an Anzeigenkunden verkauft, sondern selbst gestaltet bzw. kuratiert. Der grösste Imageträger des Formates bleibt somit im eigenen Haus und die Marke kann sich ohne Einwirkung von aussen entwickeln. entwfdsfds

030_titel_1
030_titel_2
030_titel_3
030_titel_4
030_titel_5

Seitenlayout

Das Spiel aus sich abwechselnden Schriftsystemen, dekorativer Elemente und eine offene Anordnung von Bildern erlaubt es uns, jede Seite so zu gestalten, dass sie sich der vorigen abhebt.

13
1
15
14
5
4
3
2
16
11
10
7

Das Team

Sämtliche Redaktuer•innen und andere Mitarbeiter•innen des Magazins wurden von mir durchillustriert.

5
4
6
7
8
9
3
1
2